Der SSK auf dem DGS

Im Nachgang zum letztjähigen studentischen Soziologiekongress findet auf dem diesjährigen DGS-Kongress in Trier eine ad-hoc Gruppe zum Kongressthema “Krisen, Prozesse, Potenziale” statt. Damit fügt sich der Studentische Soziologiekongress perfekt in das Thema des DGS-Kongresses “Routinen der Krise. Krise der Routinen” ein. Für die ad-hoc Gruppe suchen wir bis zum 09.05. interessierte ReferentInnen. Dabei würden wir uns natürlich darüber freuen, auch einige der Beiträge des Studentischen Soziologiekongresses noch einmal zu hören und zu sehen, wie sie sich weiterentwickelt haben. Bitte leitet den angehängten Call for Papers auch an interessierte KommilitonInnen weiter.

5. Studentischer Soziologiekongress 2015

Landläufig wird mit dem Nord-Süd-Gefälle oder auch Ost-West-Unterschieden die Tendenz der Benachteiligung der südlichen Staaten und des Ostens beschrieben. Der Studentische Soziologiekongress stellt sich hier eindeutig entgegen. Wie sich mit einem Blick auf die Karte der bisherigen Standorte offenbart, sind Süd und Ost deutlich vorne.

Diese Tendenz wird auch 2015 weitergeschrieben, allerdings mit einer leichten Verschiebung nach Westen. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Tübingen den nächsten Kongressort und damit auch die Fachschaft Soziologie der Universität Tübingen als neues Orgateam präsentieren können.

 

Kongresskarte

 

Vielen Dank schon an dieser Stelle für die Arbeit, die ihr in den kommenden Monaten und, ja, Jahren in dieses tolle Projekt stecken werdet. Wir (Bamberg) verschwinden damit noch nicht von der Bildfläche, aber es wird ab jetzt an zwei Kongressen geschraubt und Köpfe rauchen gelassen.

2015 geht es weiter – nur wo?

Nach gut einem Monat der Ruhe können wir wieder ein bisschen was von uns geben. Wir haben uns endlich ausgeschlafen und das neue Semester irgendwie auch begonnen. Deshalb erst jetzt: Danke für den tollen Kongress!!! Ohne euch hätte das alles so nicht funktioniert. Der Kongress soll auch weiterhin gut laufen und deshalb suchen wir für den nächsten Kongress im Jahr 2015 ein neues Orgateam. Du warst in Bamberg, Berlin, Halle oder München dabei? Du warst nicht dabei und willst den nächsten Kongress auf keinen Fall verpassen? Dann hol ihn zu Dir!

Bis zum 31.12.2013 nehmen wir Bewerbungen per Mail (info [at] soziologiekongress [dot] de) entgegen und beantworten alle Fragen, die sich Dir oder Euch dazu stellen. Eine ausführliche Ausschreibung mit ein paar Leitfragen, die ein paar erste Gedanken strukturieren können, findet sich hier: Ausschreibung SSK15.

Euer 2013er Orgateam

PS: News zu Tagungsband und Evaluation kommen demnächst.