Der SSK auf dem DGS

Im Nachgang zum letztjähigen studentischen Soziologiekongress findet auf dem diesjährigen DGS-Kongress in Trier eine ad-hoc Gruppe zum Kongressthema “Krisen, Prozesse, Potenziale” statt. Damit fügt sich der Studentische Soziologiekongress perfekt in das Thema des DGS-Kongresses “Routinen der Krise. Krise der Routinen” ein. Für die ad-hoc Gruppe suchen wir bis zum 09.05. interessierte ReferentInnen. Dabei würden wir uns natürlich darüber freuen, auch einige der Beiträge des Studentischen Soziologiekongresses noch einmal zu hören und zu sehen, wie sie sich weiterentwickelt haben. Bitte leitet den angehängten Call for Papers auch an interessierte KommilitonInnen weiter.

Call for Papers verlängert

*Erinnerung: nur noch 10 Tage! Wir freuen uns auch über Abstracts, die schwer einzuordnen sind. Dadurch wird das Programm noch vielfältiger.*

Auf Grund einiger Bitten haben wir den CfP auf den 31.05.2013 verlängert. So habt ihr noch Zeit, eure Seminararbeiten weiter aufzubereiten, Abschlussarbeiten vorzubereiten und der Kollision mit Abgabefristen wird aus dem Weg gegangen. Wir freuen uns auch weiterhin auf viele spannende Beiträge! Zum Call for Papers geht es hier.